Irene Weis BSc

Ein Element des Erfolges, egal in welchem Beruf, ist die Lust am Handwerk.

Irène Joliot Curie (Physikerin und Chemikerin)

Ich arbeite sehr gerne mit Menschen. Außerdem will ich wissen, wie sämtliche Dinge funktionieren, weshalb ich mich immer schon sehr für Naturwissenschaften begeisterte. In meinem Beruf kann ich diese Dinge kombinieren. Mich interessiert es, die Zusammenhänge und Hintergründe von funktionellen Störungen herauszufinden und gemeinsam mit meinen Patienten schmerzfreies Bewegen zu erarbeiten. Von der Schmerzlinderung bei akuten oder chronischen Schmerzen, dem Wiedererlangen oder Erhalten grundlegender Funktionen bis hin zum leistungsorientierten Training betreue ich Kunden auf ihrem Weg zur Genesung. Um meine Patienten bestmöglich behandeln zu können, informiere ich mich ständig über neue Forschungsergebnisse und besuche mehrmals jährlich Fortbildungen.

Zusätzlich zur Therapie führe ich auch ein breites Spektrum an Vorsorgeprogrammen in der Umgebung durch, meist in Zusammenarbeit mit Vereinen und der Marktgemeinde Absdorf.

Ich bin verheiratet und habe 2 Kinder, die meinen Alltag mit vielen schönen Stunden füllen. Wenn noch etwas Zeit bleibt, lese ich gerne oder bewege mich an der frischen Luft.

Ausbildung und Fortbildungen

  • 1. Bildungsweg: Absolventin der HBLVA für chemische Industrie Rosensteingasse und 5 Jahre Tätigkeit als Chemieingenieurin in der pharmazeutischen Produktion
  • 2005 – 2008 FH St. Pölten, Studium Physiotherapie
  • IAOM Manuelle Therapie: Schulter und Basics, Hüfte und Beckenring, Lendenwirbelsäule, Brustwirbelsäule, Halswirbelsäule, Knie, Fuß und Unterschenkel
  • IAOM Themenworkshops: Meniskuspathologie des Kniegelenks, Ideologieunabhängige Therapie der LWS Bandscheibe, Weichteiltechniken HWS, der zervikothorakale Übergang
  • Muscle Balance: Einführung, Lendenwirbelsäule, Schulter, Halswirbelsäule
  • ESP Schulterrehabilitation
  • Wochenbett und Rückbildung nach Angela Heller
  • Kinesiotaping
  • Behandlungsansätze nach chirurgischer und konservativer Knorpeltherapie
  • Beurteilung und Behandlung von Beinachsenproblemen
  • Nordic Walking Basic Instructor
  • Ergonomiecheck für Sitzarbeitsplätze
  • Workshops Faszientraining
  • Zwerchfell – Beckenboden
  • Vaginale Palpation zur Befudung des Beckenbodens
  • Viszerale Therapie: Verdauungstrakt – Wirbelsäule, Urogenitaltrakt – Hüfte/Wirbelsäule, Thorax – Brustwirbelsäule/Halswirbelsäule
  • Teilnahme an der Jahrestagung MKÖ (Medizinische Kontinenzgesellschaft Österreich) und des fachlichen Netzwerks Gynäkologie, Geburtshilfe, Urologie und Proktologie (Physio Austria) 2018
  • Lehrgang Beckenboden Basic zu den speziellen Anforderungen der Beckenbodentherapie bei Frau, Mann und Kind an der fba Linz

Weitere Tätigkeiten

  • seit 2009 selbstständige Physiotherapeutin, in den ersten Jahren parallel dazu in einem physikalischen Institut in Klosterneuburg angestellt.
  • seit 2010: aktive Mitarbeit im Arbeitskreis „Gesunde Gemeinde“ der Marktgemeinde Absdorf
  • seit 2010: Leitung Wirbelsäulengymnastik bei der Sport Union Absdorf
  • seit 2014: Ergonomiecheck für Sitzarbeitsplätze vor Ort
  • seit 2012: Seminartage „Rückenschule“ für Angestellte der BVA
  • seit 2012: Sitztänze, Bewegen und Kräftigen für Senioren in Absdorf und Bierbaum
  • 2016: „Fit und Sicher durch den Winter“ Workshopserie zur Sturzprophylaxe von Gabi Peissl und Irene Weis
  • 2012 bis 2015: Rückbildungsgymnastik und Schwangerenturnen in der Hebammenpraxis Martina Kreuzinger
  • Betreuung des Bewegungsteils der Aktion „Vorsorge aktiv“ in Absdorf 2010, 2011, 2012 und 2014
  • Teamtherapeutin des Junioren (U19) Floorball Nationalteams in der Saison 2009 und Betreuung bei der WM in Finnland 2009